Seit 1991 bin ich Heilpraktikerin in eigener Praxis. Viele Erfahrungen und viele kleine Umwege haben mein Leben geprägt. Das große Ziel - die Heilung des Bewusstseinsfeldes - ist immer gegenwärtig gewesen. Mit meinem Buch - Matrix Healing - möchte ich Ihnen mitteilen, wie wichtig es ist, immer wieder aufzustehen, immer weiterzumachen und nach dem optimalen Weg Ausschau zu halten.

Eine intensive Erfahrung habe ich in den  Jahren von ca.  1997 bis 1998 gemacht.  In dieser Zeit hatte ich in meiner Praxis und in meinem Privatleben enorme Probleme. Eine liebe Freundin verwies mich an einen Coach. Coach Susan. Einmal in der Woche habe ich mit Susan  intensiv telefonische Seelenforschung betrieben. Tränen flossen und der Telefonhörer wurde hin und wieder wütend auf die Gabel geknallt; aber klärende Ergebnisse wurden erzielt.

In dieser Zeit musste ich Kontakt zu meiner kleinen Edeltraud aufnehmen. Es war ein Schreibprogramm der besonderen Art. Mit der rechten Hand habe ich meine Frage gestellt und mit der linken Hand die Antwort geschrieben. Interessant. Es war so interessant, dass ich perfekte Antworten bekam und die kleine Edeltraud mich plötzlich an eine griechische Göttin verwies. Ungefähr 1/2 Jahr stand ich mit der Göttin im schriftlichen Frage- und Antwortspiel. Bis sie mir mitteilte, ihre Zeit des Briefkontaktes sei um, und ich möchte mich bitte an Gott wenden. "An Gott wenden, oh nein, auf keinen Fall. Gott  ist eine höhere Instanz, ich bin nur ein kleines Licht." Doch die Göttin antwortete auf meine Fragen nur, frag Gott!

Ich habe es gewagt! So schreibe ich seit ca. 12 Jahren meine brennenden Fragen zu Gott. Woher die Antworten kommen, ich weiß es definitiv nicht. Ich weiß nur, sie sind korrekt und bestimmen meinen Weg auf vielfältige Weise.

So wurde mir an einem Meditations- und Matrixabend die Frage gestellt, gibt es für Geld ein Symbol?Geld ist immer eine brennende Frage. Die Antwort kam prompt.

"Geld ist ein Tauschobjekt. Du kannst auch Muscheln oder Steine nehmen. Geld ist nur Papier. Geld ist ein Geben und Nehmen. Geld wird immer weitergereicht  und für Geld gibt es kein Symbol. Auch das Unterbewusstsein weiß nicht was Geld ist. Wenn du dir etwas wünschen möchtest, dann bitte kein Geld. Noch einmal Geld ist im Prinzip NICHTS und hat keine Bedeutung. Wünsch dir alles; aber bitte kein Geld. Im übrigen kannst du die Heilenergie vier transformieren. Die Heilenergie des Regenbogens, die Urmatrix. Transformiere jeden Tag die Heilenergie vier, deine Urmatrix."

Diese Antwort habe ich meinen Teilnehmern mündlich mitgeteilt. Da diese Mitteilung noch relativ frisch ist, kann ich mit Erfahrungen dazu noch nicht dienen.

Meine Teilnehmer transformieren nun jeden Morgen den Tag mit den Worten:" Wenn ich zaubern könnte, was würde ich mir herbeizaubern." Sie und ich aktivieren die Heilenergie vier zum höchsten Wohle und sagen oder denken mental

"aktivieren - installieren - transformieren"

und los geht's. Einatmen und intensiv ausatmen.

 

Schnäppchenjäger unter sich - eine Geschichte:

Es sitzen einige Personen um den Tisch und fragen sich, wieso hat die Deutsche Regierung soviel Geld. Die wirft ja förmlich mit den Billionen nur so um sich. "Hat die Regierung soviel Geld im Keller oder wird immer wieder neues Geld gedruckt?", war die Frage.

"Oh", sagte einer, "ich kenne in München eine Geld-Druck-Firma. Die Gelddruckmaschinen laufen zur Zeit auf Hochtouren und zusätzlich wird altes Geld gewaschen."

"Mensch", sagt eine Dame,"haben die wohl Werksverkauf?"